...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

nikki

Wiederholen, wiederholen, wiederholen

Meine Dozentin sagte immer wieder: Wiederholen, wiederholen, wiederholen,...

Am Montag und Dienstag, hat meine Handelsfachwirtausbildung angefangen. Das Bedeutet, ich war am Montag und Dienstag in Ingolstadt. Wer nicht weiß wo das ist, dass ist im tiefsten Bayern oo
Montag morgens fing es schon an, das ich ungewohnt früh aufstehen musste (halb sechs) um den Flieger in Düsseldorf zu kriegen. Durch den Streik der Lufthansa am Montag, kam auch mein Flug (Air Berlin) etwas verspätet an, so dass wir mit einer halben Stunde verspätung starteten. Soweit ja noch nicht wirklich tragisch..
In München angekommen hechteten meine Kollegen und ich zur Gepäckausgabe und suchten Avis, -den Leihwagenstand.
Bei Avis gab es dann wieder Probleme. Der Leihwagen der reserviert war, brauchte einen Nachweis, dass wir den auch zahlen würden (in dem fall ja mein Arbeitgeber) so einen Nachweis, hätte man in Form von einer Karte vor zeigen müssen. Das hat wohl unsere Mitarbeiterin vom Marketing verschwitzt... Naja keine Karte, kein Auto. Was nun? Travelservice angerufen. Der hat dann diesem Avis, online einen sog. "Vaucher" geschickt (Yo-wir-Zahlen-Ding). Nach ein paar Minuten wurde dieser angezeigt und wir haben ein Auto bekommen (Firma: KIA soundso).
Parkplatz mit Auto gesucht und rein gesetzt. Da ich fast die einzige war, die irgendwie Fahrberechtigt war (andere wollte nicht), bin ich dann mit ach und krach, dieses riesige Auto bis nach Ingolstadt gefahren -_-
In Ingolstadt, haben wir ins Hotel eingecheckt und erst mal gegessen. Danach ging auch schon direkt das erste Seminar los. Was soll ich sagen.
-Langweilig.
Im Grunde hat die Frau den ganzen Tag erklärt, welche Bedingungen zur Prüfung erfüllt sein müssen usw. Naja und dafür hat sie den restlichen Tag gebraucht. Abends gabs dann wieder Essen (hab das Gefühl ich hab da nur gegessen o_O) und dann hat man die anderen Leute mal beschnuppert und n Bierchen getrunken und so. War eigentlich sehr lustig. die Leute waren alle echt nett. Naja es gab da auch ausnahmen. Aber die hat man ja immer...ne?
z.B. sagte der eine (Aalglatt, Saturn-über-alles) zum Thema frustration beim lernen: "Frustriert? Kenne ich nicht. Wenn man lernt, ist man nicht frustriert." (Kein Witz!)
Der andere meinte mitten in die Runde: "Aber das was ich gesagt habe, hat eh keiner gerafft." oder "ich würde gerne wissen wie man lernt, denn das habe ich bisher noch nie müssen." Wohl bemerkt, war er beim Erinnerungstest nur mittelmaß.. *kicher*
Naja dann kam die Nacht, ich hab beschissen geschlafen. Viel zu hart und gleichzeitig viel zu weiches Bett gehabt.
-_- Kaputt also wieder früh aufstehen, Frühstücken und nächstes Seminar zum Thema: Motivation, Lernmethodik.
- Auch voll unsinnig... Nehm ich eigentlich gar nichts mit nach Hause, was ich verwenden könnte?
Nachmittags gabs dann wieder Essen und dann bin ich wieder mit dem geliehenem Auto von Ingolstadt nach München zurück gefahren. Von dort in den (diesmal pünktlichen) Flieger und zurück nach Düsseldorf. In Düsseldorf angekommen war ich erst mal happy, es war zwar noch nicht Langenfeld, aber es war ein Stück Heimat. Endlich fühlte ich mich wieder wohl! Gegen 10:30 war ich ca zu Hause. kaputt und mit Kopfschmerzen, von den ganzen Einflüssen des Tages.
Faszit: Geflogen, Autogefahren, fett gegessen. Passt schon XD
26.6.08 21:51


Werbung


Ist der nicht rot?

Kiara erzählte mir gestern, dass sie eine Bestimmte Version von Roxas aus Kingdom Hearts 2 Cosplayen möchte. Darauf hin sagte ich, ah verstehe, jede Menge rot.
Und sie, -Nein oO? Du meinst Axel!
-_______-



Daran haben Kiara und ich gestern den ganzen Tag gebrütet. Naja eigentlich hat Kiara fast alles gemacht... Ich hab einfach noch zu wenig Ahnung vom Mischen. :3
Das ist aus Higurashi no Naku Koro Ni Kai.

Kiara: Hanyuu
ich: Rika


27.5.08 11:00


Ich kann das.

Letztens sagte mein Freund zu mir, nachdem er eine Schublade montierte: "Ich kann das, mein Vater hat mir das beigebracht!
-Scheiße, was soll dass denn?" Er stellte fest, dass es verkehrt herum war.

Ich bin etwas wehleidig heute. Ich habe mir heute viele Fotos von vergangenen Cons angesehen...
Ich hab mittlerweile eigentlich fast drei fertige Cosplays, viele Ideen im Kopf und keine Zeit und keine Con in sicht, bei der man was tragen könnte.
Ich möchte ein Cosplay tragen und auf eine Con gehen und so richtig rum blödeln und scheiße bauen. Viel lachen und mich total gehen lassen... Mit all meinen Freunden zusammen!
Ich vermisse das alles total. ;_____;
22.5.08 22:11


Leverkusen

Ich hab gestern mit Steffie telefoniert, nur kurz. Sie sagte sie sei jetzt umgezogen, wohne jetzt in Leverkusen.
Als ich nach der Arbeit im Bus saß, auf dem Weg nach Hause, wurde mir klar, dass ich die einzige war, die nachwievor in meiner Heimatstadt wohnt. Der letzte Mohikaner wenn mans so nennen will. Alle Freunde sind bereits weg gezogen.

Bei meiner Familie fühle ich mich in letzter Zeit auch sehr fremd. Der einzige mit dem ich mich wohl fühle, ist mein Bruder. Mit meiner Mutter streite ich mich eigentlich regelmäßig an meinen freien Tagen, wenn ich zu Hause bin und nicht bei meinem Freund. Wenn dass der Fall ist habe ich das Gefühl, dass sie in mir immernoch die kleine 13 jährige Melanie, die ich einmal war sieht. Liegt dass daran, dass sie die heutige nicht kennenlernen möchte? Oder ich ihr nichts davon zeige? Heute z.Bsp. hielt sie mir einen Vortrag über meine Klamotten. Ich bräuchte dringend dies und das. Als ich ihr sagte, dass ich das eigentlich nicht so sehe, sagte sie ich sei knauserig geworden, aber als sie mir früher die Klamotten bezahlt hatte, sei ich immer ordentlich rum gelaufen und hatte nie zu wenig zum anziehen. Doch seitdem ich selber Geld verdiene, hätte ich eben sehr wenig Anziehsachen.
Mal abgesehen davon, dass es ein totales NOGO ist, an dem Stil einer 23 jährigen herum zu nörgeln, sagte ich ihr, dass ich nicht knauserig bin (was währe eigentlich schlimm daran o.O?) sondern einfach keine Lust habe einkaufen zu gehen. Mag für alle Mädchen die das hier lesen, undenkbar sein. Aber wenn man selber im Einzelhandel arbeitet, und das von Ladenöffnung bis Schließung, Tag für Tag. Dann hat von euch auch keiner Lust, ausgerechnet an eurem freien Tag den ihr habt, dann wieder einkaufen zu gehen...
Ich sagte ihr, ich gehe dann einkaufen, wenn ich mal früher Schluss habe und schau ob ich was finde. (Überich: Eigentlich brauche ich nichts, aber ich kauf mir irgendwas damit du ruhig bist! Immernoch knauserig???) Denn dann ist der Tag sowieso gelaufen. -Fand sie nicht gut. Man hätte ja keine Ruhe, ich sei müde von der Arbeit, usw. Dabei kann man gerade ab 19 Uhr hervorragend einkaufen, weil es leerer ist...
Es drehte sich im Kreis, die ganze Zeit...
Letzten Endes warf sie mir an den Kopf, dass mein Vater mir meine alten Klamotten bezahlt hat, ich früher also immer gut Aussah und heute, quasi scheiße aussehe, mir das auf der Kö aber nicht leisten sollte und Knauserig bin. Anschließend stellte sie fest, dass mein Job mich frustriert.
Danke Dr. Freud.
Wie lautet die Therapie? -Einkaufen!
8.5.08 11:29


Ebay

Ich verkaufe seit ca. 2 Monaten einen bestimmten Artikel bei Ebay. Momentan ist es so, dass es von diesem noch einen zweiten Händler auf Ebay gibt. Seit ein paar Tagen gibt es jetzt auch einen dritten..
Gestern habe ich mir von diesem Dritten die Artikelbeschreibung mal genauer angesehen.
...
Der Typ hat mein Bild geklaut!
Ich mein dass ernst. Auf dem Bild sieht man sogar meinen Fussboden... Nicht nur dass. Das Bild von dem eigentlichen zweiten Händler, hat der Typ auch kopiert.
So eine Mistbiene!
Hab ich den angeschrieben, mit der Bitte, er solle dass gefälligst entfernen. Denkt ihr der schreibt zurück? Oder tut das Bild raus? *lach*
Scheiße, jetzt muss ich n neues machen... diesmal mach ich aber n Wasserzeichen rein. Lass mich doch nicht verarschen. tssss.
26.2.08 22:35


Er ist Koch

Er ist Koch: Ich war heute bei Joypoint, zusammen mit Christian. Dort haben wir Frank getroffen. Frank ist ein Freund von meinem Exchef (<--Hört sich voll scheiße an) Ton:
Typ: "Ich arbeite bei Joypoint"
Ich:" Ich arbeite bei Saturn"
Christian:"Ich arbeite bei Gamestop"
Frank:"Hm... und ich bin Koch im Krankenhaus."

Ich habe ein scheiß WE hinter mir. Ich bin ja letzte Woche Krank geschrieben gewesen. Musste Antibiotika nehmen. Am Wochenende hatte ich dann von den Antibiotika, Gastritis (Kotzerei). Voll Geil. Ich lieg im Bett mit all meinen Büchern und Kritzeleien aus der Berufsschule, am lernen wie blöde und muss jeden Satz fünf mal Anfangen zu lesen, weil es einem so Elend geht. Echt scheiße gewesen Leute!
Fakt ist aufjedenfall, ich hatte gestern diese lästige mündliche Prüfung (und immer noch gastritis...).
Scheiße war
1. Meine Berichtshefte lagen nicht vor, da meine Auszubildendenleitung dass nicht auf die Reihe gekriegt hat.
dann
2. hatte ich die Zwei Auswahlthemen,...Thema A: Marketing und Thema B: auch Marketing (-_______-)

Man muss erwähnen, dass Marketing mein schwächel Thema war und ich auch irgendwie gedacht hatte, jut, du kriegst zwei Themen, eines davon wird dann wohl schon nicht Marketing sein, sondern was anderes (Warendisposiotion, Beratung und Verkauf oder Garantie, Gewährleistung...) dann wählste eben das andere aus...*hust* Griff ins Klo.
Nichtsdesdotrotz, hab ich irgendwie nen gut gekriegt.
o__O
Fakto: Abschluß-Gut; Berufsschulabschluß - Sehr Gut
Krass und das obwohl ich krank war...
29.1.08 21:23


American MCGee´s Alice

American MCGee´s Alice: Naja da bin ich momentan voll Fan von, am liebsten würde ich mir alles von ihr und dem Spiel kaufen *_*

Ich weiß nicht ob ich frustriert und nervös bin oder nicht. Fakt ist meine Prüfung rückt immer näher und ich fange jetzt an zu lernen.
Problem Nr. 1: Was lernt man eigentlich für eine mündliche Prüfung? Kopf: Keine Ahnung; Gewissen: alles?
Problem Nr. 2: Hast du dann nicht zu spät angefangen mit dem lernen? Kopf: Nein; Gewissen: Ja

Ich befinde mich in einem Konflikt
26.1.08 11:45


 [eine Seite weiter]
Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Videos
Bilder
nikki