...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Kein Kommentar

Leute schaut es euch b itte bis zum Ende an, ich hab mich doch recht drüber amüsiert...





15.6.08 22:24


Werbung


Japantag

Gestern war der Japantag in Düsseldorf. Es war mit Abstand der schlechteste auf dem ich bisher war. Ich hasse Cosplayer und vor allem hasse ich Visus. Alle waren dreckig und wirkten ungepflegt. Überall wo die waren war es laut und gab es Müll auf dem Boden. Einfach schrecklich. Wie kann man sich da die japanischekultur ansehen, wenn scheiß deutsche Freaks alles kaputt machen? Zum andern hab ich mich bei Mc´s in der Altstadt dann noch mit türkischen (!) Visus angelegt. Wir sind dann gefahren und sind nur fürs Feuerwerk wieder gekommen. Nächstes Jahr tu ich mir das nicht noch mal an, da komm ich echt nur zum Feuerwerk.
16.6.08 00:19


hm

War wieder kreativ, es war einfach zu geil, als ichs gefunden hab: ENJOY!! ^_^

21.6.08 00:47


Wiederholen, wiederholen, wiederholen

Meine Dozentin sagte immer wieder: Wiederholen, wiederholen, wiederholen,...

Am Montag und Dienstag, hat meine Handelsfachwirtausbildung angefangen. Das Bedeutet, ich war am Montag und Dienstag in Ingolstadt. Wer nicht weiß wo das ist, dass ist im tiefsten Bayern oo
Montag morgens fing es schon an, das ich ungewohnt früh aufstehen musste (halb sechs) um den Flieger in Düsseldorf zu kriegen. Durch den Streik der Lufthansa am Montag, kam auch mein Flug (Air Berlin) etwas verspätet an, so dass wir mit einer halben Stunde verspätung starteten. Soweit ja noch nicht wirklich tragisch..
In München angekommen hechteten meine Kollegen und ich zur Gepäckausgabe und suchten Avis, -den Leihwagenstand.
Bei Avis gab es dann wieder Probleme. Der Leihwagen der reserviert war, brauchte einen Nachweis, dass wir den auch zahlen würden (in dem fall ja mein Arbeitgeber) so einen Nachweis, hätte man in Form von einer Karte vor zeigen müssen. Das hat wohl unsere Mitarbeiterin vom Marketing verschwitzt... Naja keine Karte, kein Auto. Was nun? Travelservice angerufen. Der hat dann diesem Avis, online einen sog. "Vaucher" geschickt (Yo-wir-Zahlen-Ding). Nach ein paar Minuten wurde dieser angezeigt und wir haben ein Auto bekommen (Firma: KIA soundso).
Parkplatz mit Auto gesucht und rein gesetzt. Da ich fast die einzige war, die irgendwie Fahrberechtigt war (andere wollte nicht), bin ich dann mit ach und krach, dieses riesige Auto bis nach Ingolstadt gefahren -_-
In Ingolstadt, haben wir ins Hotel eingecheckt und erst mal gegessen. Danach ging auch schon direkt das erste Seminar los. Was soll ich sagen.
-Langweilig.
Im Grunde hat die Frau den ganzen Tag erklärt, welche Bedingungen zur Prüfung erfüllt sein müssen usw. Naja und dafür hat sie den restlichen Tag gebraucht. Abends gabs dann wieder Essen (hab das Gefühl ich hab da nur gegessen o_O) und dann hat man die anderen Leute mal beschnuppert und n Bierchen getrunken und so. War eigentlich sehr lustig. die Leute waren alle echt nett. Naja es gab da auch ausnahmen. Aber die hat man ja immer...ne?
z.B. sagte der eine (Aalglatt, Saturn-über-alles) zum Thema frustration beim lernen: "Frustriert? Kenne ich nicht. Wenn man lernt, ist man nicht frustriert." (Kein Witz!)
Der andere meinte mitten in die Runde: "Aber das was ich gesagt habe, hat eh keiner gerafft." oder "ich würde gerne wissen wie man lernt, denn das habe ich bisher noch nie müssen." Wohl bemerkt, war er beim Erinnerungstest nur mittelmaß.. *kicher*
Naja dann kam die Nacht, ich hab beschissen geschlafen. Viel zu hart und gleichzeitig viel zu weiches Bett gehabt.
-_- Kaputt also wieder früh aufstehen, Frühstücken und nächstes Seminar zum Thema: Motivation, Lernmethodik.
- Auch voll unsinnig... Nehm ich eigentlich gar nichts mit nach Hause, was ich verwenden könnte?
Nachmittags gabs dann wieder Essen und dann bin ich wieder mit dem geliehenem Auto von Ingolstadt nach München zurück gefahren. Von dort in den (diesmal pünktlichen) Flieger und zurück nach Düsseldorf. In Düsseldorf angekommen war ich erst mal happy, es war zwar noch nicht Langenfeld, aber es war ein Stück Heimat. Endlich fühlte ich mich wieder wohl! Gegen 10:30 war ich ca zu Hause. kaputt und mit Kopfschmerzen, von den ganzen Einflüssen des Tages.
Faszit: Geflogen, Autogefahren, fett gegessen. Passt schon XD
26.6.08 21:51


Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Videos
Bilder
nikki