...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Hallo mein Name ist Melanie und ich bin ein Aussenseiter!

Zum ersten mal in meinem Leben mache ich mir Gedanken über das Wort und den Inhalt von "Lesbisch".
In meiner ganzen Laufbahn bin ich ehrlich gesagt noch nie damit konfrontiert worden und ehrlich gesagt hat mich das Thema bisher eher wenig interessiert. Hier und da sieht man auf Partys ja immer irgendwelche Weiber, die total Hacke sind und sich angrabschen und ablecken. Aber das zähle ich jetzt mal gerade nicht zu dem Begriff.

Seit dem ich nun wirkich krass in der Scene bin, bekomm ich doch immer mehr bestimmte Bausteine, auf denen sie aufgebaut ist, mit...
Zum Beispiel, dass angeblich ca. 70% der Frauen der Scene angeblich auf Yaoi (=Kerl+Kerl) stehen o.O? Wußtet ihr das? (Wer hat überhaupt diese Statistik aufgestellt? o.O)
Wiederum sind wohl auch im gleichenrahmen der Anzahl, die Frauen Lesbisch, bzw. Bisexuell.
Dann zeigen viele der Kerle eine anscheinend weiblich wirkende Seite, ziehen sich Frauenkleider an, wollen androghyn wirken, nehmen sich in den Arm, begrabschen sich und küssen sich vor Yaoi fans. (Alta, was sind das nur für Orgien, an denen ich teilnehme???)
Nunja, so ganz Hundertprotzentik Beweisen kann ich diese Erkentnisse, aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen der Scene, nicht. Allerdings würde jeder der da war Bestätigen, dass bei Conventions, doch die Grenze, die Scham und vor allem die Hemmungen, bei vielen Leuten sehr locker sitzt und dann halt nichts dabei ist, wenn zwei Kerle auf der Bühne vor mehreren Hundert Leuten einfach mal etwas aneinander rumlecken.
Nun da ich ja auch schon Bühnenerfahrung habe, habe ich mich doch etwas erschreckt, als auch ich durch Mimik und Gestik, bei dem Auftritt, aufgefordert wurde mein Gegenüber(Frau) zu küssen. (WTF????????????)
Ich habe sie nicht geküsst.
Vielleicht bin ich ja auch einfach nur prüde.
Naja, jedenfalls kenn ich jetzt auch ein lesbisches Pärchen. Ich finds komisch mit anzusehen wie sie miteinander umgehen. Hätte ichs nicht gewußt, währe ich davon ausgegangen, dass beide einfach nur Freundinnen gewesen währen.
Letztens habe ich einen neuen netten Menschen kennen gelernt. Auch sie eröffnete mir sofort, dass sie Lesbisch währe.
So und nun sitz ich hier und find das alles voll seltsam o.O
Kann man so einfach erklären, so ich bin ab jetzt lesbisch?
Weil alle Lesben die ich kenne, waren zuerst hetero und dann hinterher erst Lesbisch. Wann hat man den Grad erreicht in dem man sagt, so ab heute bin ich dann mal lesbisch.
Ich hab eher das Gefühl, man mischt Freundschaft mit Bewunderung und bildet sich ein, dass währe Liebe...
So kommts im Moment mir vor.
Ich meine welches Mädchen kennt das nicht? Es gibt immer irgendwo ein Mädchen, dass sehr hübsch, sehr Intelligent und sehr Beliebt ist. In den eigenen Augen wirkt sie makellos, perfekt. Ich glaube, dieses Gefühl verwechselt man mit Zuneigung. Oder ist es etwa doch das Gleiche? o.O
Ich bin sichtlich verwirrt...
4.9.06 22:42


Werbung


Batman was here

Steffi war hier und wir hatten mal wieder nur Mist im Kopp...
Wie immer zum angucken links auf den Link "lustige AMV`s" klicken, wegen der Musik^__^
11.9.06 20:46


Wir machen ne Band auf!



Das ist zwar ein Fake, aber die Idee find ich geil! Also ich würds mir holn!^___^ *lol
11.9.06 20:57


Ihr seid welche von den Netten, Guten! (Klar bin ja auch Robin XD)

Überlege schon seit mehreren Wochen mir meine Haare zu tönen...
Aber nicht so wie früher etwas, dass meiner normalen Haarfarbe ähnelte, sprich nen anderen rot-Ton hatte... Nein ich überlege sie mir wirklich andersfarbig zu tönen.
Nämlich dunkel. Genauer gesagt Dunkel Braun bis hin zu Schwarz.
o.O WTF denken sich jetzt bestimmt die meisten die dass hier lesen.
Naja, seitdem ich das Sasuke Cos an hatte, ist mir aufgefallen dass mir dunkles Haar eigentlich steht... und bin so erst auf die Idee gekommen. Dadurch das sich mein Klamotten Stil im Moment sowieso krass geändert hat ist es vielleicht auch nicht verwunderlich.
Aber ich schrecke vor den Reaktionen der Leute zurück. Vor allem vor denen meiner Eltern. Genauer gesagt meiner Mutter. =.= die flippt aus, wenn ich sie mir schwarz mache. Weniger eigentlich die Reaktion meiner Freunde und Bekannten.
Naja aber eigentlich kann man ja sagen, man gewöhnt sich doch dran oder? Und die Farbe bleibt ja auch nicht auf ewig...
Nur das Problem währe später der Ansatz und das allmählige ausbleichen der Haare... Das sieht nicht schön aus, aber wird passieren. Will ich das in kauf nehmen?
Aber andererseits seh ich nicht schon mein ganzes Leben lang so aus? Will ich mich nicht mal verändern?
Naja... vielleicht habe ich mich im Grunde genommen schon entschieden.
15.9.06 21:27


sport Barbie

So, ich hab mir ne neue Haarfarbe zugelegt. Genauer gesagt dunkel Braun, vorerst zumindest.
Das Ergebnis ist relativ zufrieden stellend, allerdings hab ich das Gefühl, dass die roten Farbpigmente, so dominant sind, dass sie selbst unter der braunen Farbe hindurch scheinen, das verleiht dem ganzen einen gewissen Goldenen Schimmer.
Ungewollt, aber eigentlich ganz in Ordnung. ^__^
Auf der Arbeit heute bin ich belustigenderweise behandelt worden wie eine Neue.
Eine fragte mich: "Findest du dich jetzt so besser?" Ich hab sie als erstes gar nicht verstanden und hab daher nur perplex geschaut. Bis ich dann meinte "Besser nicht, mir hat meine alte Haarfarbe ja auch gefallen, aber eben anders." Diese Frage beschäftigt mich jetzt irgendwie. Aber ich meine was heißt schon "Besser"?
Ganz zu frieden wird man doch nie sein oder? =.= Und ganz so bleiben möchte ich ja jetzt gar nicht, es ist ja nur rumprobieren, also was soll man dagegen einwenden?
Vicky war mit ihrem Freund Jan heute wieder da um mein Ergebnis zu betrachten. Sie fanden es beide gut! ^_^ *froi*
19.9.06 21:53


und deinen Freunden auch^^

Njahahahahahaha! Das ist geil!!!! Wie immer links auf lustige AMV´s klicken wegen der Bg - Musik.


achja und wenn wa schon mal beim Thema sind:....
Aus dem Film Kung Pow, der Typ ist wohlbemerkt der Bösewicht aus dem Film...
19.9.06 22:52


Heute habe ich eine sehr schöne Antwort auf eine Unterhaltung bekommen. ^_^
Ich habe heute jemandem erzählt, dass ich in der Schule früher eine Handvoll Freunde hatte, weil ich damals schon so "sonderlich" (das Wort habe ich benutzt) war. Ich meine ich kam mit allen Gut klar nur ich hatte halt meine Leute und die waren mein ein und alles und das hat gereicht, den Rest der Klasse/Schule brauchte und interessierte mich nicht.
Mein Gegenüber erzählte mir, dass er sehr populär war früher und so eine Art Beliebheitsstatus hatte in der Schule.
Und dann sagte er dass ich nicht "sonderlich" währe sondern "einzigartig" (das war das Wort das er benutzt hatte)
Ich mag das Wort "Einzigartig". ^__^ Das hat so einen positiven Beigeschmack! *freu*
20.9.06 20:47


 [eine Seite weiter]
Startseite
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
Videos
Bilder
nikki